Desserts

Himbeertiramisu

Dieses Tiramisu habe ich erst vor Kurzem gemacht und es schmeckt total fruchtig und schön frisch.

himbeertiramisu

unbenannt-5
(für 8 Portionen)

* Löffelbiskuits (je nach Form variiert die Anzahl)
* 250g Mascarpone
* 250ml Sahne
* 250g Quark
* 500g Himbeeren (TK oder frisch)
* 50g Zucker (je nachdem wie süß man es mag)
* 1 Espresso
* Amaretto (variabel)
* Kakaopulver

Den Boden einer Auflaufform oder Ähnlichem mit den Löffelbiskuits auslegen. Einen Teil von dem Espresso und dem Amaretto darauf geben.

Die Mascarpone mit dem Quark und dem Zucker verrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die Mascarpone-Quark Masse heben.

Die Mascarponecreme auf die Schicht Löffelbiskuits geben und ein Teil der Himbeeren darauf geben. Dann wieder eine Schicht Löffelbiskuits drauf geben und mit Espresso und Amaretto tränken. So weiter verfahren, bis die Mascarponecreme aufgebraucht ist. Als letzte Schicht zuerst das Kakaopulver auf die Creme stäuben und dann einzelne Himbeeren draufsetzen.

Das Tiramisu sollte nun über Nacht im Kühlschrank durchziehen.

TIPP: Man kann die Himbeeren auch durch andere Früchte ersetzen.

Bon Appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s