DDR Rezepte

DDR Specials: Kerbel-Senfeier mit Kartoffelbrei

unbenannt-5
(für 4 Personen):

Soße:
* 8 Eier
* 3 EL Mehl
* 100ml Sahne
* 5 EL Senf (süßer oder mittelscharfer)
* 1 EL Agavendicksaft
* Salz und Pfeffer
* Kerbel

Kartoffelbrei:
* 1kg Kartoffeln (mehlig kochende)
* 200ml Sahne
* 100g Butter
* Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Weich kochen.

In der Zwischenzeit die Eier hart abkochen. Dann in einem Topf das Mehl mit etwas Butter geben und verrühren, bis es sämig ist. Mit Sahne aufgießen und weiterrühren. Den Senf hinzugeben und mit Salz/Pfeffer abschmecken. Die Soße für ca. 10 min. köcheln lassen.

Die Eier schälen und mit dem Kerbel in die Soße geben.

Die weichgekochten Kartoffeln abgießen und Sahne, Butter und Salz/Pfeffer hinzugeben. Mit einem Kartoffelstampfer so lange pürieren, bis der Kartoffelbrei eine cremige Konsistenz hat. Nach Bedarf noch Sahne hinzugeben.

Bon Appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s