Torten

Zimtbiskuit mit Apfel-Schmand Haube

apfelmustorte

unbenannt-5
(für ein 26er Springform):

Zimtbiskuit:
* 125g Weizenmehl
* 4 Eier (Größe M)
* 125g Zucker
* 4 EL heißes Wasser
* 1 EL Zimtpulver

Schmandcreme:
* 400g Schmand
* 200g Sahne
* 1 Pck. Sahnefest
* 2 EL Zucker
* 1 TL Bourbon-Vanille Pulver

Außerdem: 500g Apfelmus, 20ml Likör nach Wahl zum Tränken, etwas Zimtpulver

Zubereitung:

Zimtbiskuit
Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen.

Die Eigelbe mit 4 EL heißem und dem Zucker hell schaumig aufschlagen.

Das Mehl mit dem Zimtpulver durch ein Sieb in die Eimasse geben und vorsichtig unterheben.

Den Eischnee unter die Masse ziehen.

Den Teig in die Springform geben und 20 min. backen. (Stäbchenprobe)

Vanille-Schmandcreme
Die Sahne mit dem Sahnefest und dem Zucker steif schlagen. Den Schmand und das Bourbon-Vanille unterheben.

Fertigstellung
Den Boden am besten für 2 Std. abkühlen lassen.

Einen Tortenring nehmen und den Boden dort einklemmen.
Nun den Boden mit einem Likör nach Wahl tränken. Den Apfelmus draufgeben.
Jetzt die Schmandcreme auf den Apfelmus geben. Zimt darüber streuen.

Die Torte sollte für mindestens 2 Stunden durchkühlen. Am besten man lässt sie über Nacht durchziehen.
Sie wird fest – auch ohne Gelatine. 🙂

Bon Appétit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s