Allgemein

Bananentorte mit Marzipandecke

Zutaten
(für eine 26er Springform):

(1) Für den Schokoladen-Biskuitboden:
* 6 Eier
* 100g Mehl
* 100g Speisestärke
* 130g Zucker
* 1 Pck. Vanillezucker
* 100g Blockschokolade
* 1 TL Backpulver
* 1 Prise Salz
* 6 EL warmes Wasser

(2) Quarkfüllung:
* 500g Magerquark
* 500ml Sahne
* 4 EL San-Apart
* 3 TL Bananenpulver (zB von Kaba)
* 80g Schokoladensplitter
* 3 große Bananen

(3) Dekoration:
* 1 Pck. Dr. Oetker Marzipandecke
* 3 große Bananen

Zubereitung
(1) Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kühl stellen. Die Eigelbe mit 6 EL warmem Wasser, Zucker und Vanillezucker hell schaumig schlagen. Die Blockschokolade schmelzen und unterrühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver mischen. Das Mehl portionsweise in die Eimasse sieben und vorsichtig mit 1 EL des Eiweißes unter die Eimasse ziehen. Das restliche Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Ofen auf 200 Grad (E-Herd) oder 175 Grad (Umluft) vorheizen. Den Teig ca. 30 Minuten backen.

(2) Die Sahne mit 4EL San-Apart steif schlagen. Den Quark, das Bananenpulver und die Schokosplitter unterheben.

(3) Den Boden einmal durchschneiden, so dass zwei Böden entstehen. Einen Tortenring auf eine Kuchenplatte stellen. Einen Boden hineinlegen und den Tortenring ggf. nochmal gut fixieren. Den Boden nach belieben noch mit Rum tränken. Die Bananen schälen und einmal quer durchschneiden. Auf den Boden rauflegen, so dass alles bedeckt ist. Zwei Drittel Teil der Quarkmasse daraufverteilen. Wieder einen Boden drauflegen und den Rest der Quarkcreme darauf verteilen und glattstreichen. Die restlichen drei Bananen auch einmal durchschneiden und drauflegen. Die Marzipandecke über die Torte legen und leicht über die Bananen legen, so dass ein Reliefeffekt entsteht. Mit Kakaopulver die Bananen schattieren. So entsteht ein toller Effekt. 🙂

IMG_0723.JPG

Die Torte muss über Nacht kühl gestellt werden, damit sie gut durchziehen und fest werden kann. Innerhalb der nächsten 2-3 Tage verbrauchen, da sonst die Bananen braun werden.

BonApetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s