Produkttest

Produkttest: San Pellegrino Limonaden

Im Rahmen von Nestlé Marktplatz, durfte ich die Limonaden von San Pellegrino testen.

Quelle: Nestlé Marktplatz

„Spermuta“ nennen die Italiener ihre hausgemachte Limonade aus Mineralwasser und einem Schuss sizilianischer Früchte.

In dieser Tradition stehen auch die Limonaden von Sanpellegrino. Dank der klassischen Rezeptur und den sonnenverwöhnten Früchten schmecken die Limonaden ganz „wie bei Mama“. Das Retrodesign macht die Dosen zu einem echten Hingucker. Und mit dem abziehbaren Foliendeckel sind sie optimal geschützt – wie geschaffen für die Erfrischung zwischendurch!

Sorte 1: Aranciata (Orange)

IMG_3553
Aranciata

Lecker erfrischend-fruchtig. Diese Limonade besticht durch den vollen Geschmack der Orange. Auch wenn sie aus Fruchtsaftkonzentrat hergestellt wurde. Das Verhältnis von Zucker zu Fruchtgeschmack ist ausgewogen. Am besten man genießt sie eiskalt. 🙂 Fruchtanteil: 20%.

Sorte 2: Pompelmo (Grapefruit)

IMG_3907
Pompelmo

Super erfrischend fruchtig-herb! Wer auf Grapefruit steht – ein absolutes Muss! Die Süße ist genau richtig. Am besten Eiskalt genießen! Mein klarer Favourit. Fruchtanteil: 16%.

FAZIT: Ich trinke nicht so gerne „pappig-süße“ Limonaden. Aber diese hier sind nicht vergleichbar mit den gewöhnlichen Limos, die es zu kaufen gibt. Man schmeckt klar die Frucht raus und es schmeckt natürlich. Da gebe ich auch gerne etwas mehr Geld für aus. Bei beiden Limonaden verspürte ich ein Urlaubsfeeling. 🙂

* dieser Post enthält Partner-Links von Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s