Gebäck

Gebäckrezept: Madeleines

Zutaten
(für 27 Stück)

~ 120g flüssige Butter oder Margarine
~ 120g Mehl
~ 120g Zucker
~ 4 Eier
~ 2 Pck. Vanillezucker
~ 1 Pck. Backpulver
~ Zitronen- oder Orangenabrieb

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker hell schaumig rühren (ca. 5 Minuten auf höchster Stufe). Am besten ihr verwendet hierfür eine Rührmaschine.

Die Masse muss schön luftig aufgeschlagen sein. Danach das Mehl mit dem Backpulver dazusieben und die flüssige Butter am Rand der Rührschüssel langsam einfließen lassen. Mit einem Spatel oder Holzlöffel behutsam unterheben (es darf keine Luft entweichen).

Die Madeleines Förmchen vorbereiten (Passende Formen findet ihr hier: Madeleines Form). Ich habe eine Silikonform verwendet und diese vorher leicht eingefettet und mit Mehl bestäubt.

Die Teigmasse in die Förmchen einfüllen und bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) ca. 15 Minuten backen. Der Teig sollte goldbraun und schön aufgegangen sein.

Die Madeleines auf den Förmchen vorsichtig entnehmen und auf einem Teller abkühlen lassen.

Sobald sie abgekühlt sind, diese mit Puderzucker bestäuben. Innerhalb von 2 Tagen verzehren.

BonApetit

* dieser Post enthält Partner-Links von Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s