Kartoffelgerichte · Kochen

Kartoffelsuppe mit Dampfnudeln

Eine pfälzische Spezialität. Man isst die Dampfnudeln zusammen mit der Kartoffelsuppe.

Zutaten
(für 6 Personen)

Kartoffelsuppe

~ 2 kg vorwiegend festkochende Kartoffeln
~ 1 Pck. Speck oder Katenschinkenwürfel (200 g)
~ 1 Bund Suppengrün
~ 1 rote Zwiebel
~ 3 Liter Gemüsebrühe
~ Salz, Pfeffer, Majoran
~ Bund frische Petersilie

Dampfnudeln

~ 750 g Mehl
~ 2 Pck. Hefe (22 g)
~ 400 ml lauwarme Milch
~ 1 TL Zucker
~ 1 TL Salz
~ 80 g Wasser
~ 50 g Butter

Zubereitung

Kartoffelsuppe

Die Kartoffeln und das Suppengrün schälen. Das Ganze Gemüse in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln fein hacken.

Den Speck und die Zwiebeln mit etwas Olivenöl in einem großen hohen Topf anschmoren.

Die Gemüsebrühe angießen und in den Topf geben. Das Gemüse dazugeben.

Das Ganze 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren und würzen.

Dampfnudeln

Hefe in dem Wasser und dem Zucker auflösen. Die Milch und das Mehl hinzufügen. Die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten (min. 5 Minuten kneten). Den Teig zu einer Kugel formen und in der Schüssel für 1 Stunde aufgehen lassen. Er sollte sich verdoppelt haben.

Den Teig in jeweils 100 g Stücke portionieren. Die Teiglinge zu Kugeln formen und auf ein Backblech setzen. Nochmals 10 Minuten aufgehen lassen.

Eine große hohe Pfanne mit Deckel bereitstellen. Das Wasser, das Salz und die Butter in die Pfanne geben und vermischen. Das Wasser-Öl Gemisch aufkochen lassen. Dann die Temperatur runterstellen auf mittlere Hitze. Die Dampfnudeln einsetzen – mit dem Deckel verschließen – und nochmals kurz aufkochen lassen. Der Deckel darf jetzt nicht mehr abgenommen werden! Die Dampfnudeln ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze im Wasserbad garen – bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist. Danach fangen die Dampfnudeln an zu brutzeln – und die Salzkruste bildet sich. Der Deckel kann jetzt abgenommen werden. Maximal 5 Minuten brutzeln lassen, sonst wird die Schicht zu dunkel.

Die Dampfnudeln können auch mit Vanillesoße gegessen werden.

BonApetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s